Pressemitteilung

Jedes Unternehmen ist darauf angewiesen: Mithilfe von Marketing probieren nicht nur Firmen, auf sich aufmerksam zu machen. Sie präsentieren sich selbst und versuchen, durch eine gezielt ausgerichtete Werbung zu überzeugen. Dabei geht es um die Nähe zu den Menschen, um eine möglichst direkte Ansprache und darum, einen niederschwelligen Zugang zu Informationen zu bieten. Keine Einseitigkeit, sondern ein Dialog mit dem Gegenüber soll entstehen, der einlädt und neugierig macht. Auch „Bodanbürger e.V.“ setzt darauf, durch unterschiedlichste Mittel der Öffentlichkeitsarbeit den Kontakt zu den Bürgern, zu ehrenamtlichen Initiativen, zu offiziellen Institutionen, dem Gewerbe oder sonstigen Unterstützern zu suchen, die in verschiedenster Weise an dem interessiert sein könnten, was vor allem in Form des Bürgerportals www.bodanbürger.de an freiwilligem Service und Dienstleistung angeboten wird.

Neben Nachrichten aus der Region, Interviews, Terminen, Hintergrundberichten, Schwerpunktprojekten und Adressverzeichnissen sind das auch der Verkauf von Produkten aus der Region oder wiederkehrende Aktionen im kommunalpolitischen Bereich, die im Sinne der Zielsetzung des Vereins, der Bürgerkommunikation und Regionalverbundenheit, die Attraktivität der „Bodanbürger“ ausmachen. Um diesen Weg weiter beschreiten zu können, bedarf es ehrenamtlicher Mitstreiter, die das Team ergänzen, aber auch Sponsoren, die dabei helfen, die laufenden Kosten zu decken.

Daher hält unser Verein Ausschau nach Freiwilligen, die Begeisterung mitbringen, im Geiste des Zwecks der Bürgerinitiative durch das Entwerfen und Versenden von Texten, Flyern oder Mailings neue Mitglieder und Förderer zu gewinnen. Wichtig hierfür ist die Freude am Arbeiten im Team, besondere Fähigkeiten bedarf es nicht, wir lernen mit Ihnen gemeinsam das richtige Vorgehen – beispielsweise auch, wie Sie unseren Adventskalender organisieren oder den Online-Shop betreiben. Zudem wünschen sich die „Bodanbürger“ affine Nutzer der „Sozialen Medien“ wie „Facebook“ & Co., um auch dort Präsenz zeigen zu können. Wenn Sie etwas für sich entdeckt haben, melden sich Sie bei uns! Tel.: 07531/697171 oder Mail: post@bodanbuerger.de.

[Dennis Riehle]

Kommentar hinterlassen

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

benötigt